Es wird dir vielleicht auch passieren, dass du online sogenannte Taschengeldangebote („TG“) bekommst. Darunter sind sexuelle Handlungen im Austausch gegen Geld zu verstehen. Es handelt sich dabei um nichts anderes als Prostitution. Das auf den ersten Blick leicht verdiente Geld scheint zwar manchmal verlockend, kann dich jedoch in sehr große Gefahr bringen. Hier findest du ein paar Gründe, wieso du diese Angebote nicht annehmen solltest.

1 Prostitution mit Minderjährigen ist illegal. Hohe Strafen drohen.
2 Du könntest zu Dingen gezwungen werden, die du nicht magst und die dich womöglich verletzen.
3 Es gibt sehr viele Betrüger, die danach nicht bezahlen.
4 Der Partner könnte dich bestehlen oder dich erpressen. Heimlich gefilmte Videos oder Diebstahl sind keine Seltenheit.
5 Dein soziales Ansehen ist in Gefahr. Natürlich kann man alles geheim halten, jedoch erzählen viele Männer offen herum, mit wem sie bereits Geschlechtsverkehr hatten oder jemand sieht deinen Nachrichtenverlauf.

< Zurück